Bericht 5. Tiroler Moped Classic 2020 am 05. September 2020

 

Auch in diesem schwierigen Jahr haben wir es uns nicht nehmen lassen, die alljährliche Moped Rundfahrt, durch die Tiroler Alpen zu veranstalten. Bei schönstem Wetter und 28 Grad konnte dieser Tag nur ein Erlebnis werden. Circa 50 wagemutige Moped Besitzer haben sich im Oilers69 in Haiming eingefunden und gingen auf die 173 Kilometer lange Runde. Nach einem sagenhaften Frühstück, ging es gestärkt und voller Vorfreude um Punkt 9 Uhr los. Hinter dem Safetycar startete das Feld in Richtung Imst, wo wir in Roppen schon die Abkürzung zur Piller Höhe ins Pitztal nahmen. Nach dem Piller mussten wir bei Fliess eine Umfahrung der Baustelle beweltigen, und den Radweg nach Landeck beschlagnahmen. Der Rest war nun ein Klax. Arlbergpass, Flexenpass nach Warth, wo der Großteil des Feldes seine Mittagpause verbrachte. Die Strasse durch das Lechtal ist ein Traum, und mit dem Aufstieg zum Hahntennjoch haben die Mopeds mit ihren Fahrern, das schwierigste hinter sich. Nun ging es gemütlich von Imst zurück nach Haiming. Ab circa 16 Uhr kamen die ersten in Ziel, wo sie noch eine Anerkennung für ihre Leistung erhielten. Darunter auch ein Burger Gutschein des Oilers69, den natürlich jeder mit Hochgenuss einlöste.

 

Es war wieder mal ein sehr schöner Tag mit euch. Danke an alle die dabei waren, und unserer Veranstaltung seit Jahren treu bleiben. Auch ein Dankeschön an alle die neu dabei gewesen sind. Danke natürlich auch allen Helfern und Sponsoren, sowie der Crew des Oilers69 für die Gastfreundschaft.

 

Wir sehen uns hoffendlich 2021

 

 

 

 

STRECKENPLAN 2020

Bilder 2019