Liebe Moped Gemeinde

 

Leider hat uns der Virus momentan voll im Griff und keiner kann sagen wie lange dass noch so ist.

Da unsere Ausfahrt ja erst am 22. August stattfindet, sehen wir gute Chancen dass wir wieder gemeinsam auf die Piste gehen werden. Vorraussichtlich können wir die Anmeldung wieder am 1. Juli scharf schalten. Dann findet ihr auch den neuen Strecken und Zeitplan online.

 

Bis dahin bleibt bitte alle gesund und haltet die Ohren steif!

 

Euer CMF Team

 

Rückblick 2019

 

Auch 2019 haben wir wieder eine neue Strecke für euch zusammen gestellt. Start und Ziel ist wieder das Fahrsicherheitszentrum Driving Village in 6464 Tarrenz/Tirol.

Das Gelände ist ab 07:00 Uhr geöffnet und im Restaurant kann man Frühstücken. Wer am Vortag schon kommt kann am Gelände auch campieren. Es gibt genügend Parkplätze für Auto und Anhänger. Es gibt wieder zwei Kubikklassen mit 50ccm (kleine Nummertafel) und eine Klasse mit 80-300ccm (große Nummertafel)

 

Auf der 164 Kilometer langen Ausfahrt haben wir wieder 4 Sammelpunkte eingerichtet um das Fahrerfeld etwas zusammen zu halten. Nach dem Start um Punkt 09:00 Uhr hinter dem Safetycar ist der erste Sammelpunkt am Hahntennjoch, der nächste um die Mittagszeit in Warth beim Tirolerhof wo man super Mittagessen kann, und der dritte beim Ruetz Bäck in Sankt Anton. Der letzte Sammelpunkt befindet sich auf der Piller Höhe bei der Aussichtsplattform Gacher Blick im Pitztal.

Die Zieleinfahrt wird zwischen 16:00 und 17:00 Uhr sein. Ab 17:00 Uhr bekommt jeder Teilnehmer ein kostenloses Abendessen in der Driving Village. Um 18:00 Uhr geben wir dann die Gewinner der Hauptpreise bekannt.

 

Die Fahrer werden den ganzen Tag von 3 Safety Cars zur Absicherung begleitet und als letztes folgt der Besenwagen, der defekte Mopeds samt Fahrer aufsammelt.

 

Anmeldeschluss ist der 07. August. Jeder der sich rechtzeitig Anmeldet bekommt ein Startpaket mit allen nötigen Unterlagen, Starttafel, Aufnäher, Wegbeschreibung und Geschenken. Die Teilnehmerzahl ist auf 150 begrenzt.

 

ACHTUNG: Wer sich anmeldet, aber dann nicht teilnehmen kann, hat keinen Anspruch auf Rückerstattung.

Wir bedanken uns für die Vereinsspende

 

 

 

 

STRECKENPLAN